WARM-UPS IM ENGLISCHUNTERRICHT

INHALTE:

Warm-Ups können in vielfältiger Weise im Unterricht eingesetzt werden – als Sprech- und Schreibanlässe, für Rituale, als Training lexikalischer oder grammatischer Strukturen oder auch als Energizer. In dieser Veranstaltung wird ein großes Repertoire an Warm-ups-Aktivitäten vorgestellt, die Sie gleich in der nächsten Unterrichsstunde erfolgreich einsetzen können, um mit einem sprachlich-aktiven, motivierenden, schnellen und lernereinbindenden Unterrichtsbeginn zu starten.

 

MEHRWERT DIESER VERANSTALTUNG:

Sie erhalten ...

  • eine sofort einsetzbare Übersicht an Warm-ups-Aktivitäten

  • Ideen und Anregungen für zahlreiche Aktivitäten im Bereich des Sprechens, Schreibens, Wortschatzes und der Grammatik

  • ein Handout mit allen zentralen Informationen und Übersichten

ADRESSATEN:

Lehrkräfte, Referendare, Studenten, Studienseminare, Fachkonferenzen

ZEITRAHMEN:

regulär 90 Minuten; variierbar von 60 Minuten bis 2 Stunden